Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Projekte in den Förderprogrammen des BMEL, betreut durch den Projektträger BLE (ptble)

Ergebnis der Suche

Zurück zum Suchergebnis

Titel: Verbundprojekt: Autonomes situationsbezogenes Reinigen: Selbstlernende, echtzeitoptimierte Tankreinigung in der Lebensmittelwirtschaft (autoRein) - Teilprojekt B
Titel (englisch): Collaborative project: Autonomous situation-based cleaning: Self-learning, real-time optimized tank cleaning in the food industry (autoRein) - subproject B
Beschreibung (dt.): Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines intelligenten Reinigungssystems inklusive zugehöriger Hard- und Softwarekomponenten, mit dem die digitale Transformation der Tankreinigung in der Lebensmittelindustrie gelingt. Das Reinigungssystem soll vollkommen autonom und situationsbezogen auf die stark variierenden Verschmutzungszustände reagieren, indem es inline bedarfsgerecht anpasst und nachjustiert. Ermöglicht wird dies durch die geplante Entwicklung eines kombinierten Systems aus frei parametrierbarem Aktuator (Tankreiniger) mit integrierter, innovativer Verschmutzungssensorik, die in Echtzeit den aktuellen Verschmutzungszustand im Tank detektiert. Gemeinsam mit den sich aufbauenden historischen Daten wird die intelligente Prozesssteuerung in die Lage versetzt, die Reinigungsprozesse stets situationsbezogen nahe dem jeweiligen Optimum zu führen. Untermauert von Untersuchungen in milchverarbeitenden Betrieben sollen die Reinigungszeiten so um = 50 % reduziert werden.
Beschreibung (engl.): The aim of the project is to develop an intelligent cleaning system, including the associated hardware and software components, with which the digital transformation of tank cleaning in the food industry can be achieved. The cleaning system should react completely autonomously and depending on the situation to the strongly varying levels of contamination by adapting and readjusting it inline as required. This is made possible by the planned development of a combined system consisting of a freely parameterizable actuator (tank cleaner) with an integrated, innovative contamination sensor system that detects the current state of contamination in the tank in real time. Together with the historical data that is built up, the intelligent process control enables the cleaning processes to be carried out close to the respective optimum, depending on the situation. Underpinned by studies in milk processing companies, cleaning times are to be reduced by = 50%.
Laufzeit: Beginn: 01.10.2020 / Ende: 30.09.2023
Ausf. Einrichtung: Hohe Tanne GmbH, Großbreitenbach
Themenfelder: Lebensmitteltechnologie, food technology, food engineering
Förderprogramme: Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
Schlagworte: Hygiene, hygiene, Digitalisierung, Digitale Welt, digital world, Datenmanagement, data management, Lebensmittelverarbeitung, food processing, Künstliche Intelligenz, AI Artificial Intelligence, Start-up, Prozessqualität, process quality, Sensorik, sensor technology, Betriebsplanung, management planning, Lebensmittelsicherheit, food safety
Förderkennzeichen: 281A513B19
Dokument zum Download: Kein Dokument vorhanden!

Kontakt:

Benutzen Sie unser Kontaktformular
oder E-Mail an
innovation@ble.de

Erweiterte Suche

Hier gibt es die Möglichkeit, nach Stichworten, Themenfeldern, Projektstatus, Förderprogrammen, Laufzeiten und Einrichtungen zu suchen:

Erweiterte Suche.