Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Suchergebnis in allen Forschungsaktivitäten der FuE-Vorhaben des BÖLN

Zurück zum Suchergebnis

Titel: Systemanalyse der Schaf- und Ziegenmilchproduktion in Deutschland
Titel (englisch): System analysis of sheep and goat milk production in Germany
Beschreibung (dt.): Schaf- und Ziegenmilchprodukte stellen sehr wertvolle Lebensmittel dar und erfreuen sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Die Erzeugung von Schaf- und Ziegenmilch im Haupterwerb hat in den letzten zehn Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Konkrete Rahmendaten dazu sind bislang jedoch nur sehr lückenhaft vorhanden. Eine Ausdehnung der Milchschaf- oder Milchziegenhaltung in Deutschland ist somit zwar ökonomisch interessant, aber wegen unklarer Konkurrenzsituationen auch riskant. Das Projekt soll dazu beitragen, die Betriebe bei der Entscheidung für den Einstieg zu unterstützen und somit die Wertschöpfung in diesem Sektor in Deutschland auszubauen. Ziel der Systemanalyse ist die Akkumulierung von Daten und Wissen über die Schaf- und Ziegenmilchproduktion in Deutschland. Produktionsverfahren und -faktoren (Standorte, Tiergesundheit, Management, betriebswirtschaftliche Kenndaten etc.) auf landwirtschaftlichen Betrieben sollen ebenso erfasst werden wie Informationen über Akteure im Verarbeitungs- und Vermarktungsbereich. Die erhobenen Informationen bilden den Ausgangspunkt für die Erarbeitung des spartenspezifischen Handlungsbedarfs (Beratung, Bildung, Zucht, Tiergesundheit, Haltungsmanagement etc.) sowie notwendiger Entwicklungsschritte für den Sektor und stellen die Grundlage für weiterführende wissenschaftliche und praxisrelevante Forschung dar. Die für die Milcherzeuger wichtigsten Managementfaktoren (z.B. Lämmervermarktung, Hörner, Weidemanagement, Parasitenkontrolle), Entwicklungsvoraussetzungen und Problembereiche werden mittels Fragebogen und vor Ort erhoben. Verarbeiter, Handelsunternehmen und ausgewiesene Kenner der Schaf- und Ziegenmilchproduktion und -vermarktung werden zu ihrer Einschätzung der gegenwärtigen Situation, zum internationalen Wettbewerb, den Wachstumspotentialen und den erforderlichen Entwicklungsschritten befragt. Hierbei werden auch Konkurrenzsituationen mit melkenden Schaf- und Ziegenhaltern aus dem angrenzenden Ausland beachtet.
Beschreibung (engl.): Sheep and goat milk products represent very valuable food with increasing popularity in recent years. The production of sheep and goat milk in professional farming has become more important in the last decade. However, concrete underlying data are so far incomplete. An extension of the sheep or goat dairying in Germany is therefore economically interesting, but due to unclear competitive situation also risky. The project will help farmers with their decision about an entry in sheep or goat dairying, and thus expand the value added in this sector in Germany. Aim of the system analysis is the accumulation of data and knowledge about the sheep and goat milk production in Germany. Production processes and factors (locations, animal health, management, economic indicators etc.) on farms are to be recorded as well as information about the players in the processing and marketing sector. The collected data are the basis for the analysis of the sector-specific need for action (consulting, training, breeding, animal health, husbandry management etc.), necessary steps of development for the sector and for further scientific and practice-relevant research. The important management factors of dairy farming (e.g. lambs marketing, horns, pasture management, parasite control), development conditions and problem areas are collected with questionnaires and on-site. Processors, retailers and experts in sheep and goat dairying are asked to assess the current situation, the international competition, the growth potential and the necessary steps of development. Competitive situations with sheep and goat dairy farmers from neighbouring countries are also observed.
Laufzeit: Beginn: 01.09.2014 / Ende: 31.01.2017
Ausf. Einrichtung: Bioland Beratung GmbH - Fachberatung Schafe und Ziegen, Esslingen
Themenfelder: Wissenstransfer / Vernetzung, knowledge transfer, networking
Förderprogramme: Bundesprogramm ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft
Schlagworte: Verarbeitung, processing, Tierhaltung, animal husbandry, Ökologischer Landbau, organic farming, Markt, market, Marktinformation / -Transparenz, market information / market transparency, Unternehmen/Betrieb, company/holding, Kleinwiederkäuer, small ruminants, Milch, milk
Förderkennzeichen: 2812NA110
Dokument zum Download: Abschlussbericht_2812NA110.pdf (2,8 MB) Merkblatt.pdf (244,1 KB)
Kontakt: Benutzen Sie unser Kontaktformular
oder E-Mail an
boeln@ble.de

Suche in allen Vorhaben des Projektträgers mit Ihren Suchkriterien