Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Projekte des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in den Förderprogrammen des Projektträgers BLE (ptble)

Forschungsaktivitäten des Projektträgers

Zurück zum Suchergebnis

Titel: 'Scaling-up Nutrition: Anwendungsmöglichkeiten einer ernährungssensitiven und diversifizierter Landwirtschaft für eine verbesserte Ernährungssicherung (ScaleN), Teilprojekt 1'
Titel (englisch): 'Scaling-up Nutrition: Application of nutritionally sensitive and diversified agriculture for improved food security (ScaleN), Subproject 1'
Beschreibung (dt.): Das Ziel von Scale-N ist die Ernährungssicherung der ländlichen Bevölkerung in Tansania durch Unterstützung und Weiterentwicklung von diversifizierter und nachhaltiger Landwirtschaft. Das Reduzieren von Fehl- und Mangelernährung soll hierbei durch die Entwicklung von ernährungssensitiven Modifikationen in der landwirtschaftlichen Produktion, Verarbeitung und Ernährungsverhalten sowie durch Bildungsmaßnahmen erreicht werden. Das Arbeitskonzept von Scale-N beinhaltet eine Ernährungsstatusanalyse sowie einen partizipativen Ansatz zur Inventarisierung und Weiterentwicklung lokaler Wertschöpfungsketten von landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Hierbei werden mittels eines partizipativen Ansatz lokale und regionale Stakeholder von Beginn an in das Forschungsvorhaben involviert, indem gemeinsam Schwerpunkte im Bereich Ressourcen, Produktion, Verarbeitung und Konsum gewählt/erarbeitet werden. Die identifizierten ernährungssensitiven Produkte (Resultate der Ernährungsstatus und Wertschöpfungsketten-Analyse) werden in maßgeschneiderte Bildungsprogramme integriert und auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene verbreitet.
Beschreibung (engl.): Aim of Scale-N is to achieve food security of the population in rural Tanzanian by supporting and further development of diversified and sustainable agriculture. The reduction of malnutrition and undernourishment of rural dwellers should in this context be achieved by the development of nutrient sensitive modifications in agricultural production, processing and nutrition behaviour as well as education. The working scheme of Scale-N includes a nutritional status analysis as well as a participative approach towards inventory and further development of local nutrition value chains with regard to agricultural products. In this context, local and regional stakeholders will be embedded in the project from the very start by applying a participative approach meaning joint decision making and development of project foci in the areas of resources, production, processing and consumption. The identified nutrient sensitive products (outcomes of nutrient status and value chain analysis), will be integrated into tailored education programs and disseminated on local, regional and national level.
Laufzeit: Beginn: 01.07.2015 / Ende: 31.12.2018
Ausf. Einrichtung: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. - Institut für Sozioökonomie, Müncheberg
Themenfelder: Welternährung, global food security
Förderprogramme: Internationale Forschungskooperationen
Schlagworte: Wissenstransfer / Vernetzung, knowledge transfer, networking, Humanernährung, human nutrition, Ernährungsgewohnheiten, food pattern, Ernährungsbildung, nutrition education, Diversifizierte Produktion, diversified production, Wertschöpfungsketten, value chains
Förderkennzeichen: 2813FSNU04
Dokument zum Download: Kein Dokument vorhanden!
Kontakt: Benutzen Sie unser Kontaktformular
oder E-Mail an
323@ble.de

Erweiterte Suche

Hier gibt es die Möglichkeit, nach Stichworten, Themenfeldern, Projektstatus, Förderprogrammen, Laufzeiten und Einrichtungen zu suchen:

Erweiterte Suche.