Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Projekte in den Förderprogrammen des BMEL, betreut durch den Projektträger BLE (ptble)

Ergebnis der Suche

Zurück zum Suchergebnis

Titel: Verbundprojekt: Projekt zur Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz für oenologische Technologie (PINOT) - Teilprojekt G
Titel (englisch): Collaborative project: Project to develop an artificial intelligence for oenological technology (PINOT) - subproject G
Beschreibung (dt.): Um die Arbeit von Winzern, Kellermeistern, Genossenschaften, Händlern und Sommeliers zu erleichtern, wird mit PINOT die menschliche Wahrnehmung von Nase, Zunge und Mund mit Sensoren und künstlicher Intelligenz unterstützt. PINOT ergänzt die menschliche Wahrnehmung mit reproduzierbaren Messwerten, welche die relevanten sensorischen Parameter widerspiegeln. Die Messungen erfolgen mit Sensoren und die digital vorliegenden Daten werden mit künstlicher Intelligenz in Metriken für Trauben, Most und Wein übersetzt. Diese Metriken werden so gestaltet, dass Handlungsempfehlungen für Winzer und Kellermeister daraus abgeleitet werden können. Ferner werden die Messwerte und Metriken mittels künstlicher Intelligenz in Texte übersetzt, die den Geschmack von Weinen für Menschen nachvollziehbar beschreiben. Händler werden dadurch unterstützt, zuverlässiger und einfacher Fehl-Lieferungen oder Betrug zu erkennen. Ziele des Vorhabens sind somit zum einen die Erforschung geeigneter digitaler Sensorsysteme, welche im Feld oder im Handel als mobile Handgeräte und im Keller oder Handel als Labor-Systeme eingesetzt werden können. Zum anderen werden Software-Systeme prototypisch erstellt, welche die Messwerte dokumentieren und analysieren können. Ferner werden in PINOT Software-Systeme prototypisch implementiert, welche die Messwerte mit künstlicher Intelligenz in geeignete Metriken und Texte übersetzen. Dadurch wird es möglich entlang der Produktionskette von Wein durchgängig von der Traube bis zum Konsumenten den Geschmack von Wein digital festzuhalten und PINOT ebnet damit künftigen, weiteren Forschungen und Optimierungen in diesen Arbeitsprozessen den Weg.
Beschreibung (engl.): To facilitate the work of winemakers, cellarers, cooperatives, traders and sommeliers, PINOT supports the human perception of nose, tongue and mouth with sensors and artificial intelligence. PINOT complements human perception with reproducible measured values that reflect the relevant sensory parameters. The measurements are made with sensors and the digitally available data are translated with artificial intelligence into metrics for grapes, must and wine. These metrics are designed in such a way that recommendations for action can be derived for winemakers and cellar masters. Furthermore, the measurements and metrics are translated by means of artificial intelligence into texts that describe the taste of wine in a way that is comprehensible to humans. Dealers are thus supported in detecting faulty deliveries or fraud more reliably and easily. Thus, the goals of the project are on the one hand the research of suitable digital sensor systems, which can be used in the field or in trade as mobile handheld devices and in the cellar or trade as laboratory systems. On the other hand, software systems will be prototypically created, which can document and analyse the measured values. Furthermore, PINOT implements software systems which translate the measured values into suitable metrics and texts using artificial intelligence. This makes it possible to digitally capture the taste of wine along the entire wine production chain, from the grape to the consumer, and PINOT paves the way for future research and optimization of these work processes.
Laufzeit: Beginn: 15.03.2021 / Ende: 14.03.2024
Ausf. Einrichtung: Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, Hoppstädten-Weiersbach
Themenfelder: Pflanzenbau, crop production
Förderprogramme: Digitalisierung in der Landwirtschaft
Schlagworte: Lebensmittelqualität, food quality, Produktqualität, product quality, Lebensmittelanalytik, food analysis, Digitalisierung, Digitale Welt, digital world, Künstliche Intelligenz, AI Artificial Intelligence, Weinbau (inkl. Außenwirtschaft, Kellerei), viticulture (winery), Rebe, vine
Förderkennzeichen: 28DK107G20
Dokument zum Download: Kein Dokument vorhanden!
Kontakt: Benutzen Sie unser Kontaktformular
oder E-Mail an
digitalisierung-landwirtschaft@ble.de

Erweiterte Suche

Hier gibt es die Möglichkeit, nach Stichworten, Themenfeldern, Projektstatus, Förderprogrammen, Laufzeiten und Einrichtungen zu suchen:

Erweiterte Suche.