Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Suche in den Vorhaben des Programms zur Innovationsförderung

Zurück zum Suchergebnis

Titel: Verbundprojekt: Schaffung eines Bestell- und Informationsdienstes zur Erschließung und Erhaltung von Absatzmärkten des regionalen Lebensmittelhandwerks in Deutschland (RegioBite) - Teilprojekt 2
Titel (englisch): Collaborative project: Creation of an ordering and information service for the development and sustainment of sales markets of the regional food trade in Germany (RegioBite) - Subproject 2
Beschreibung (dt.): Die anhaltende Digitalisierung der Lebensmittelbranche ermöglicht Konsumenten zu jeder Zeit von überall einzukaufen. Zielgruppenorientierte Liefersysteme und digitale Einkaufskörbe gestatten es Nutzern im hektischen Alltag zeiteffizient und gezielt Lebensmittel zu erwerben. Sie können sich beliebig lange und intensiv über das Produkt zu Hause informieren und sich sicher sein, dass das gewünschte Produkt verfügbar ist. Digital erstellte Bestellungen erlauben dem Handel wiederum den Produktabsatz besser vorauszusagen und den Kunden über Newsletter oder ähnliche Marketingstrategien gezielt zu erreichen. Ziel des Projekts ist es, die Kommunikation zwischen Erzeuger und Konsument zu verbessern und sowohl technikaffinen als auch technikfernen Zielgruppen den Weg in die digitale Zukunft zu erleichtern. Besonders in dem Bereich Produktvorbestellung aber auch Unternehmens- und Produktpräsentation soll RegioBite unterstützten. Der Einsatz zukunftssicherer Technologien im Zusammenhang mit etablierten Konzepten soll sowohl den Alltag für den Erzeuger erleichtern und neue Zielgruppen erschließen als auch dem Konsumenten regionale Erzeuger erreichbarer machen. Das regionale Lebensmittelhandwerk erhält ein schlüsselfertiges, leicht bedienbares System um die eigenen Produkte und Bestellungen zu verwalten. Der Konsument kann sich über jedes internetfähige Gerät über das Unternehmen und deren Produkte informieren und Vorbestellungen tätigen. Mittels modernen Marketingkonzepten, wie standortbezogenen Empfehlungen, Sonderangebotspräsentation als auch Push-Nachrichten oder Newslettern kann der Erzeuger individuell Interessenten erreichen
Beschreibung (engl.): The ongoing digitalization of the food industry enables consumers to shop from anywhere at any time. Target group-oriented delivery systems and digital shopping baskets allow users to purchase food in a time-efficient and targeted manner in hectic everyday life. Customers may inform themselves about the product at home for as long and as intensively as they like and be sure that the desired product is available. Digitally generated orders in turn allow retailers to better predict product sales and reach customers via newsletters or similar marketing strategies. The aim of the project is to improve communication between producer and consumer and to facilitate the path into the digital future for both technology-affine and non-technical target groups. Te area of product pre-ordering is considered a key element of the project but also information about a company and about products are supported by RegioBite. The use of future-proof technologies in connection with established concepts will make everyday life easier for the producer and open up new target groups as well as make regional producers more accessible to the consumer. With RegioBite, regional food traders receive a powerful system to manage their own products and orders. Consumers can use any Internet-enabled device to find out about the company and its products and place advance orders.
Laufzeit: Beginn: 01.04.2019 / Ende: 30.09.2021
Ausf. Einrichtung: snoopmedia GmbH, Bonn
Themenfelder: Ländliche Entwicklung, rural development
Förderprogramme: Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
Schlagworte: Regionen, regions, Humanernährung, human nutrition, Sozioökonomie, socio-economics, Digitalisierung, Digitale Welt, digital world, Marktinformation / -Transparenz, market information / market transparency, Regionale Wertschöpfung, regional value addition, Fernabsatz- / Onlinehandel, remote / e-trading, Marketing, Nahversorgung, local supply, Wertschöpfungsketten, value chains
Förderkennzeichen: 281A401017
Dokument zum Download: Kein Dokument vorhanden!
Kontakt: Benutzen Sie unser Kontaktformular
oder E-Mail an
innovation@ble.de

Suche in allen Vorhaben des Projektträgers mit Ihren Suchkriterien